Berichte der Saison 2018/2019

 

 

Herren 1 mit Niederlage zum Saisonabschluss

Unsere erste Mannschaft musste sich im letzten Saisonspiel dem Meister der aktuellen Spielzeit, dem TV Illingen, geschlagen geben (64 zu 74).

Somit beendet das Team des Trainerduos Zlatko Mandic und Dirk Thies die Saison mit einer Bilanz von acht Siegen und sechs Niederlagen auf dem fünften Tabellenplatz der Landesliga Saar.

An dieser Stelle bedankt sich die Mannschaft bei allen Zuschauerinnen und Zuschauern sowie allen Helferinnen und Helfern für die geleistete Unterstützung im Verlaufe der Saison!

 

Abschlusstabelle - Landesliga Saar Herren 2018/2019 (Senioren; Liganr.: 90001)

 

 

Rang 

Name 

Spiele 

W/L 

Pkte 

Körbe 

Diff. 

1

TV Illingen I

14

13/1

26

1054 : 784

270

2

TV St.Ingbert I

14

11/2

23

984 : 829

155

3

SG Baskets 98 Völklingen/BBC Bous II

14

8/5

17

956 : 946

10

4

TV Kleinblittersdorf I

14

8/6

16

1007 : 916

91

5

SG TuS Ensdorf/TV Griesborn I

14

8/6

16

944 : 911

33

6

TuS Herrensohr II

14

4/10

8

866 : 986

-120

7

TG Landsweiler/Reden I

14

1/13

2

767 : 1035

-268

8

SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen III

14

2/12

2

792 : 963

-171

9

Borussia Merzig I

0

0/0

0

0 : 0

0


  

Herren 1 treten beim TV Illingen an

Am kommenden Samstag (11.05.2019) trifft unsere Mannschaft im letzten Saisonspiel auf den Meister der aktuellen Spielzeit, den TV Illingen.

Spielbeginn im Schulzentrum Illingen ist um 18.00 Uhr.

Nach dem Sieg im letzten Heimspiel gegen die TG Landsweiler/Reden (91 zu 61) hofft man auf einen versöhnlichen Saisonabschluss. 

 

 

Herren 1 mit Niederlage gegen St. Ingbert

Am vergangenen Sonntag (24.03.2019) empfing man die erste Mannschaft des TV St. Ingbert zum Heimspiel in der Großsporthalle in Ensdorf.

Nach dem Misserfolg am vergangenen Wochenende in Kleinblittersdorf war man auf Wiedergutmachung aus.

Jedoch konnte dieser Vorsatz nicht eingehalten werden: von Beginn an zeigte man eine durchwachsene Leistung, wodurch man schon nach wenigen Minuten einem Rückstand hinterherlief.

In der Verteidigung konnte man kaum Druck auf den Gegner ausüben und diesen nicht zu Fehlern zwingen. Im Angriff agierte man häufig zu statisch und fand kein Rezept gegen die Zonenverteidigung des Gegners. Folglich lag man zur Halbzeit mit neun Punkten zurück

(31 zu 40).

Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Zuschauer in der Großsporthalle keine Leistungssteigerung konstatieren; man vermochte es nicht, den Gegner in Bedrängnis zu bringen.

Schließlich unterliegt man dem Tabellenzweiten aus St. Ingbert, der die Partie routiniert zu Ende spielte, mit 61 zu 70.

Nichtsdestotrotz belegt man weiterhin den dritten Tabellenplatz in der Landesliga Saar.

Für Ensdorf spielten: Julian Amann, Niklas Balke, Alexander Becking, Michael Drewitz, Daniel Fricker, Sebastian Kneip, Björn Schibrack, Joachim Schlichter, Jonas Seger, Felix Spies und Dirk Thies.

Am kommenden Samstag, den 30.03.2019 tritt man um 20.00 Uhr beim Tabellenführer in Illingen an. 

 

 

Spielbericht 1. Herren: SG Ensdorf/Griesborn vs. TV Kleinblittersdorf – 70:67

An diesem Sonntag (10.03.2019) kam nach der Fastnachtspause die Mannschaft aus Kleinblittersdorf in den Energy Dome. Nachdem die Mannschaft von Trainer Zlatko Mandic durch den Heimsieg gegen den Tabellenführer aus Illingen den Negativtrend stoppen konnte, wollte man diesen Aufwind gegen Kleinblittersdorf nutzen und den nächsten Sieg in eigener Halle einfahren. Allerdings trat man stark ersatzgeschwächt nur mit sieben Mann an.

 Man begann das Spiel allerdings äußerst konzentriert und selbstbewusst, sodass es schnell 8:0 und nach dem ersten Viertel auch völlig verdient 24:13 für unsere Jungs stand. Aber wie so oft folgte anschließend ein unerklärlicher Bruch im Spiel und Kleinblittersdorf konnte angeführt durch den ehemaligen Ensdorfer Spieler Pascal Aubron Punkt um Punkt herankommen und sogar vorbeiziehen. So ging es mit einem Rückstand von 32 zu 34 in die Pause. Das Spiel blieb nun spannend bis zum Schluss und die Führung wechselte mehrfach, erst vier Minuten vor dem Ende konnten sich unsere Jungs mit fünf und kurz darauf sogar mit sieben Punkten absetzen. Der Gegner steckte allerdings nie auf und kam noch einmal auf drei Punkte heran, aber man brachte das Spiel schließlich souverän und völlig verdient mit 70 zu 67 nach Hause. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten allen voran Joachim Schlichter mit der Saisonbestleistung von 20 Punkten sowie Niklas Balke (13 P.) mit einem bärenstarken letzten Viertel heraus. Es spielten weiterhin der wie immer äußerst zuverlässige und konstante Michael Drewitz (16 P.), der inzwischen als Defensivmonster bekannte Daniel Fricker (10 P.), der aus der zweiten Mannschaft aufgerückte und nun fest etablierte Alexander Becking (2 P.), die Allzweckwaffe Julian Amann (2 P.) sowie unser Alterspräsident Dirk Thies (7 P.).

Am nächsten Samstag, 16.03.2019 gibt es direkt die Chance für Kleinblittersdorf auf eine Revanche beim Rückspiel in eigener Halle um 18:30 Uhr in der Sporthalle Kleinblittersdorf. Aber auch diesen Zahn wollen unsere Mannen dem Gegner ziehen. 

 

 

Herren 1 besiegen den Tabellenführer

Am vorigen Sonntag (17.02.2019) gastierte bei strahlendem Sonnenschein und traumhaftem Frühlingswetter der bislang ungeschlagene Tabellenführer aus Illingen in unserer Großsporthalle. Nachdem unsere 1. Herrenmannschaft in der Vorwoche eine überraschende, allerdings leider auch völlige verdiente Niederlage bei der Oberligareserve aus Herrensohr einstecken musste, war man auf Wiedergutmachung aus. Gegen Illingen war sowieso noch eine Rechnung offen, da man in der 1. Pokalrunde in eigener Halle schon gegen ebendiesen Gegner frühzeitig die Segel streichen musste. Der Anfang sah allerdings ganz und gar nicht nach Wiedergutmachung aus. Obschon Coach Mandic die Truppe gut und aggressiv eingestellt hatte, verschlief man die ersten Minuten komplett. Außer einem Freiwurf wollte einfach kein Wurf durch die Reuse und in der Verteidigung konnte man auch nicht die gewohnten Akzente setzen. Folgerichtig stand es nach sieben Minuten 11 zu „1“. Aber nach einer bislang schwierigen Saison zeigten sich jetzt endlich wieder die gewohnten Ensdorfer Stärken in der Verteidigung und obwohl die Offensive immer noch sehr stotterte, kämpfte man sich Punkt für Punkt ran. Am Ende der 1. Halbzeit stand somit ein hart umkämpftes 23:23 Unentschieden. Es war also alles angerichtet für eine spannende zweite Spielhälfte.

Ein Highscoring Game wurde es zwar erwartungsgemäß nicht mehr, aber wie eigentlich immer gegen Illingen stand das Spiel bis zuletzt auf Messers Schneide.  Der ein oder andere 3-Punkte-Wurf fand endlich den Weg ins Ziel und über ein 37:36 nach dem dritten Spielabschnitt konnte man sich fünf Minuten vor Spielende zum ersten Mal mit sieben Punkten Vorsprung ein wenig absetzen. Der Topscorer der Illinger Jonas Schikorski zeigte zwar mit acht schnellen Punkten noch einmal sein Können, aber die Ensdorfer Jungs hatten nun immer eine entsprechende Antwort parat. Vor allem Daniel Fricker wusste in dieser Phase zu überzeugen. Somit konnte man am Ende mit 51:46 einen wichtigen und hart umkämpften Sieg einfahren. Alle Spieler bewiesen einen tollen Kampfgeist und haben alles ins Spiel hineingelegt. So kann man guten Mutes in die kurze Fastnachtspause gehen und diesen Schwung hoffentlich in die nächsten Partien mitnehmen. Das nächste Spiel findet am 10.03.2019 um 16 Uhr in eigener Halle gegen den TV Kleinblittersdorf statt.

Es spielten Yannik Urig, Niklas Balke, Alexander Becking, Felix Groen In‘ T Woud, Björn Schibrack, Jonas Haupert, Michael Drewitz, Julian Amann, Dirk Thies, Joachim Schlichter und Daniel Fricker. 

 

 

Herren 1 treffen auf den TV Illingen

Am kommenden Sonntag (17.02.2019) trifft unsere erste Mannschaft auf den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Illingen.

Spielbeginn in der Großsporthalle in Ensdorf ist um 16.00 Uhr.   

 

       

Herren 1 finden in Erfolgsspur zurück

Am vergangenen Sonntag (03.02.2019) war die Landesligamannschaft der SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen zu Gast in der Großsporthalle.

Unsere Mannschaft musste mit stark dezimiertem Kader in dieses Spiel gehen, da Daniel Fricker und Jonas Haupert aus privaten Gründen nicht zur Verfügung standen, Jonas Seger sich nach einer Sprunggelenksverletzung noch auskurieren muss und es Sebastian Kneip seit 01.02.2019 beruflich nach Hessen verschlagen hat.

Nach einer sehr hektischen und unkonzentrierten Anfangsphase wurde das Spiel unserer Mannschaft konstanter und man minimierte die anfänglichen Fehler.

Aus einer guten Verteidigung heraus ließ man den Ball flüssig um die Zone laufen und kam so immer wieder zu guten Abschlüssen, was eine 48 zu 35 Führung zur Halbzeit einbrachte.

Nach der Halbzeitpause konnte man die Führung zwischenzeitlich auf 20 Punkte Differenz ausbauen, bevor die Mannschaft wieder kurzzeitig in das in der Anfangsphase des Spiels gezeigte Schema zurückfiel.

Erst als der Vorsprung auf sieben Punkte geschrumpft war, legte die Mannschaft um das Trainergespann Zlatko Mandic und Dirk Thies erneut den Hebel um und fuhr letztendlich einen 83 zu 73 Sieg ein.

Für Ensdorf spielten Michael Drewitz, Björn Schibrack, Yannik Urig, Niklas Balke, Alexander Becking, Joachim Schlichter, Dirk Thies und Felix Maarten Groen In´T Woud.

An dieser Stelle möchte sich die Mannschaft und der TuS Ensdorf bei Sebastian Kneip für seinen jahrelangen und aufopferungsvollen Einsatz in der 1. Mannschaft und in der Abteilung Basketball bedanken.

Einen Ersatz wird es nicht geben und wir hoffen, dass wir Sebastian doch noch für das ein oder andere Spiel einfliegen können. Es wird immer ein Platz für ihn frei sein.

Unsere 1. Mannschaft spielt am kommenden Sonntag, 10.02.2019, um 15.00 Uhr im Sportzentrum Dudweiler gegen die Oberligareserve des TuS Herrensohr.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 17.02.2019, um 16.00 Uhr an bekannter Stelle in der Großsporthalle in Endorf gegen den TV Illingen statt, gegen den man noch eine Rechnung aus dem Pokal offen hat. 

 

 

Herren 1 mit Niederlage in St. Ingbert

Am vergangenen Sonntag (26.01.2019) musste unsere erste Mannschaft beim Meister der vergangenen beiden Jahre, dem TV St. Ingbert, antreten.

Wie schon in der Vorwoche musste man auch zu dieser Partie abermals ersatzgeschwächt antreten, so dass man sich mit Alexander Becking Unterstützung aus der zweiten Mannschaft holte.

In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe: keines der beiden Teams konnte sich signifikant absetzen, obgleich der Gegner aus St. Ingbert stets leicht in Führung lag.

Beiden Mannschaften fehlte in der Offense häufig das nötige Glück im Abschluss, so dass es mit einem Spielstand von 28 zu 24 für St. Ingbert in die Halbzeitpause ging.

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschlief Ensdorf völlig: der routinierte Gegner nutzte diese Schwächephase unseres Teams eiskalt aus und konnte innerhalb weniger Minuten den Vorsprung auf mehr als 15 Punkte ausbauen.

Jedoch gab sich Ensdorf nicht geschlagen, steckte nicht auf und kämpfte sich zurück in die Begegnung; man konnte den Rückstand sukzessive verringern, wodurch man wieder bis auf fünf Punkte herankam.

Hiervon ließ sich die Mannschaft aus St. Ingbert jedoch nicht beeindrucken, sondern spielte die Partie seriös zu Ende. Schließlich musste man sich dem Tabellenzweiten mit 56 zu 68 geschlagen geben.

Nach dieser Niederlage belegt das Team des Trainerduos Zlatko Mandic und Dirk Thies den dritten Platz in der Landesliga Saar.

Für Ensdorf spielten: Niklas Balke, Alexander Becking, Michael Drewitz, Daniel Fricker, Sebastian Kneip, Björn Schibrack, Joachim Schlichter und Dirk Thies.

Am kommenden Sonntag (03.02.2019) empfängt man die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft Saarlouis-Roden/Dillingen zum Heimspiel in der Großsporthalle in Ensdorf. Spielbeginn ist um 16.00 Uhr. Nach den zuletzt erlittenen Niederlagen möchte man dann wieder in die Erfolgsspur finden 

 

 

Herren 1 mit Niederlage gegen SG Bous/Völklingen

Am vergangenen Sonntag (20.01.2019) traf unsere erste Mannschaft in der ersten Begegnung des neuen Jahres auf die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Bous/Völklingen.

Nach einem verhaltenen Start in die Partie zeigte man im Laufe der ersten Halbzeit eine Leistungssteigerung. Man konnte die Intensität und das Tempo im Spiel erhöhen und hierdurch einfache Körbe erzielen.

Daraus resultierend konnte man sich einen Vorsprung erarbeiten; lediglich Schwächen im Abschluss sorgten dafür, dass man sich nach den ersten beiden Vierteln nicht deutlicher absetzen konnte (34 zu 28).
Der Start in die zweite Halbzeit glückte zunächst, doch mit zunehmender Spieldauer verlor man die Kontrolle über die Begegnung. Der Gegner aus Bous/Völklingen nutzte die Verunsicherung auf Ensdorfer Seite konsequent aus und konnte den Rückstand wettmachen.

In den letzten Minuten bot sich den Zuschauern in der Großsporthalle in Ensdorf ein Basketballkrimi: die Führung wechselte häufig, keine der beiden Mannschaften konnte sich signifikant absetzen. Insbesondere in der Offensive leistete man sich zu viele Fehler und Ungenauigkeiten, wodurch man in Rückstand geriet.

Man vermochte es nicht mehr, das Blatt zu wenden, wodurch man sich schließlich in einer spannenden Partie mit 56 zu 59 geschlagen geben musste - eine Niederlage, die nicht notwendig gewesen ist.

Für Ensdorf spielten: Niklas Balke, Michael Drewitz, Daniel Fricker, Felix Groen In' T Woud, Jonas Haupert, Sebastian Kneip, Björn Schibrack, Joachim Schlichter und Dirk Thies.

Am kommenden Samstag (26.01.2019) trifft unser Team auf den Meister der vergangenen beiden Jahre, den TV St. Ingbert. Spielbeginn in der Vereinsturnhalle in St. Ingbert ist um 20.00 Uhr. 

 

 

Herren 1 treffen auf die SG Bous/Völklingen II

Am kommenden Sonntag (20.01.2019) trifft unsere erste Mannschaft im ersten Spiel des neuen Jahres auf die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Bous/Völklingen.

Spielbeginn in der Großsporthalle in Ensdorf ist um 16.00 Uhr.

 

 

Herren 1 in Landsweiler/Reden siegreich

Am Sonntag, den 16.12.2018 trat unsere erste Mannschaft nach einer fast zweimonatigen Spielpause bei der TG Landsweiler/Reden an.

Schon in der ersten Halbzeit konnte man sich einen komfortablen Vorsprung von 18 Punkten erspielen (42 zu 24), welchen man bis zum Ende der Begegnung noch etwas ausbauen konnte (90 zu 65).

Somit bleibt das Team des Trainerduos Zlatko Mandic und Dirk Thies nach den ersten vier Spielen dieser Saison ungeschlagen.

Für Ensdorf spielten: Niklas Balke, Alexander Becking, Daniel Fricker, Felix Hessz, Björn Schibrack, Joachim Schlichter, Jonas Seger, Felix Spies, Dirk Thies und Yannik Urig.

Die nächste Partie findet am Sonntag, den 20.01.2019 um 16.00 Uhr in der Großsporthalle in Ensdorf statt.

Gegner ist die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Bous/Völklingen. 

 

 

Herren 1 müssen bei der TG Landsweiler/Reden antreten

Nachdem die Partie am vergangenen Wochenende mangels Schiedsrichtern kurzfristig entfallen musste, bestreitet unsere Mannschaft am kommenden Sonntag (16.12.2018) bei der TG Landsweiler/Reden ihr viertes Saisonspiel in der Landesliga Saar.

Spielbeginn in der Klinkenthalhalle in Schiffweiler ist - im Anschluss an die Partie der zweiten Mannschaft - um 18.00 Uhr. 

 

 

Herren 1 auch im dritten Ligaspiel siegreich

Am Sonntag (21.10.2018) bestritt unsere erste Mannschaft ihr erstes Heimspiel der aktuellen Spielzeit in der Landesliga Saar, in dem man auf die zweite Mannschaft des TuS Herrensohr traf.

Nach zähem Beginn beider Teams, in dem nur wenige Körbe fielen, fand man besser in die Begegnung und konnte sich bis zur Halbzeit einen Vorsprung erspielen (30 zu 21).

Nach einer weitestgehend ordentlichen ersten Halbzeit verlor man in der zweiten Hälfte jedoch  zusehends den Faden.

In der Offensive zeigte man keinerlei Struktur mehr und kam kaum noch zu erfolgreichen Abschlüssen.

Infolgedessen vermochte es der Gegner aus Herrensohr den Rückstand sukzessive zu verringern und hatte im letzten Angriff die Möglichkeit diesen zu egalisieren und die Verlängerung zu erzwingen.

Dies war jedoch nicht von Erfolg gekrönt, wodurch unser Team nach einer spannenden Partie knapp mit 53 zu 50 die Oberhand behielt.

Somit feierte das Team des Trainerduos Zlatko Mandic und Dirk Thies im dritten Ligaspiel den dritten Sieg.

Für Ensdorf spielten: Niklas Balke, Michael Drewitz, Daniel Fricker, Felix Groen In' T Woud, Sebastian Kneip, Björn Schibrack, Joachim Schlichter, Jonas Seger, Dirk Thies und Yannik Urig.

Die nächste Begegnung unserer Mannschaft findet - nach einer mehrwöchigen Pause - am 25.11.2018 in der Großsporthalle in Ensdorf statt.

Gegner ist der TV Kleinblittersdorf. 

 

 

Herren 1 treffen auf TuS Herrensohr

Am kommenden Sonntag, den 21.10.2018 trifft unsere erste Mannschaft auf die zweite Mannschaft des TuS Herrensohr.

Spielbeginn in der Großsporthalle in Ensdorf ist um 16.00 Uhr. 

 

 

Herren 1 auch in Saarlouis siegreich

Am vergangenen Sonntag (30.09.2018) musste unsere erste Mannschaft bei der dritten Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Saarlouis/Dillingen antreten.

Zunächst erfolgte kein optimaler Start in die Partie: in der Offense gelang es zu selten, die Angriffe konsequent zu Ende zu spielen bzw. man leistete sich zu viele Ungenauigkeiten und Turnover. In der Defense ließ man die letzte Entschlossenheit vermissen und war meist einen Schritt zu langsam.

Im zweiten Viertel konnte man eine Leistungssteigerung konstatieren: man verbuchte einige Ballgewinne, die man in einfache Körbe ummünzen konnte; zudem verbesserte sich auch das Zusammenspiel im Angriff, wodurch man vermehrt punkten und sich einen Vorsprung erspielen konnte.

Lediglich zu viele vergebene einfache Körbe verhinderten eine größere Führung zur Halbzeit (41 zu 27).

In der zweiten Halbzeit konnte man den Vorsprung zunächst konstant bei etwa zehn Punkten halten.

Jedoch schlichen sich im weiteren Verlauf der Begegnung wieder einfache Fehler in das Spiel unserer Mannschaft ein; insbesondere leistete man sich zu viele einfache Ballverluste und gestattete dem Gegner meist zu einfache Körbe.

Als es Saarlouis/Dillingen im letzten Viertel gelang, wieder in unmittelbare Schlagdistanz zu kommen, verlor unser Team jedoch nicht die Nerven, agierte daraufhin wieder besonnener und konnte schließlich wieder ein Polster zwischen sich und den Gegner legen.

Letztendlich konnte man die Partie mit 70 zu 61 für sich entscheiden, wodurch man den zweiten Sieg im zweiten Ligaspiel erzielen konnte.

Für Ensdorf spielten: Niklas Balke, Michael Drewitz, Daniel Fricker, Felix Groen In' T Woud  Jonas Haupert, Felix Hessz, Sebastian Kneip, Joachim Schlichter, Jonas Seger und Dirk Thies.

Die nächste Partie findet am Sonntag, den 21.10.2018 um 16.00 Uhr in der Großsporthalle in Ensdorf statt.

Hierbei trifft man auf die zweite Mannschaft des TuS Herrensohr. 

 

 

Herren 1 treffen auf die SG Saarlouis/Dillingen

Am kommenden Sonntag (30.09.2018) trifft unsere erste Mannschaft auf die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Saarlouis/Dillingen.

Spielbeginn ist, zu ungewohnter Uhrzeit, bereits um 12.30 Uhr in der Kreissporthalle in Saarlouis.

 

 

Herren 1 starten siegreich in die neue Spielzeit

Am vergangenen Samstag (15.09.2018) bestritt unsere erste Mannschaft ihr erstes Saisonspiel gegen die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Bous/Schaffhausen.

Nach der enttäuschenden Leistung in der Vorwoche im Pokalspiel gegen Illingen war man auf Wiedergutmachung aus, was in den ersten Minuten der Partie auch gelang.

Durch ein schnelles Umschaltspiel und gute Entscheidungen in der Offensive konnte man zunächst eine deutliche Führung herausspielen.

Die ausgezeichnete Form der ersten Minuten konnte man jedoch nicht konservieren: der Gegner kam mit zunehmender Spieldauer besser in die Partie und konnte den Rückstand egalisieren und sich schließlich eine Führung erarbeiten.

Auf Ensdorfer Seite agierte man insbesondere in der Verteidigung  zu nachlässig und ließ die letzte Entschlossenheit vermissen.

Dies nutzte der Gegner, der insbesondere durch eine hohe Trefferquote zu überzeugen wusste, konsequent aus. Folglich lag man zur Halbzeit mit 39 zu 43 zurück.

In  der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern zunächst ein ähnliches Bild wie im zweiten Viertel: keines der beiden Teams konnte sich merklich absetzen; die Führung wechselte hin und her.

Im letzten Viertel konnte man das Tempo erhöhen, wodurch man dem Gegner nach und nach den Zahn zog; in diesen überzeugenden letzten zehn Minuten zeigte man wieder ein verbessertes Umschaltspiel, wodurch man einige einfache Körbe erzielen konnte.

Schließlich gewinnt man das erste Saisonspiel gegen die SG Bous/Völklingen mit 88 zu 65; ein Resultat, welches nicht ganz den kompletten Spielverlauf widerspiegelt.

Für Ensdorf spielten: Niklas Balke, Michael Drewitz, Daniel Fricker, Felix Groen In' T Woud, Jonas Haupert, Sebastian Kneip, Björn Schibrack, Joachim Schlichter, Jonas Seger und Dirk Thies.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 30.09.2018 gegen die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Saarlouis/Dillingen statt.

Spielbeginn in der Kreissporthalle in Saarlouis ist bereits um 12.30 Uhr.

Nachdem man sich dort in den vergangenen Jahren häufig schwer tat und auch einige Male als Verlierer vom Feld ging, gilt es, von Anfang an konzentriert zu agieren. 

 

 

Herren 1 unterliegen im Pokal

Wie schon im vergangenen Jahr traf man am vergangenen Sonntag (09.09.2018) in der ersten Pokalrunde auf den Ligakonkurrenten aus Illingen.

Man startete verhalten in die Partie und agierte insbesondere in der Offensive zu statisch, wodurch der Gegner in der Verteidigung keinen großen Aufwand betreiben musste, um die Angriffe unseres Teams zu verteidigen.

Gegen Ende des zweiten Viertels konnte man die Intensität jedoch erhöhen und den Rückstand egalisieren, sodass es beim Stand von 31 zu 31 in die Halbzeitpause ging.

In der zweiten Halbzeit fand man weiterhin kein Rezept gegen die Zone des Gegners; aufgrund zahlreicher Fehlpässe und fehlendem Wurfglück geriet man ins Hintertreffen.

Diese Führung ließ sich der Gegner aus Illingen nicht mehr nehmen und konnte die Partie ungefährdet nach Hause bringen.

Schließlich muss sich die Mannschaft des Trainerduos Zlatko Mandic und Dirk Thies mit 53 zu 61 geschlagen geben und scheidet abermals in der ersten Pokalrunde aus.

Für Ensdorf spielten: Niklas Balke, Michael Drewitz, Daniel Fricker, Felix Groen In'T Woud, Jonas Haupert, Felix Hessz, Sebastian Kneip, Björn Schibrack, Joachim Schlichter, Jonas Seger und Felix Spies.

Das erste Saisonspiel in der Landesliga Saar findet am kommenden Samstag (15.09.2018) statt.

In dieser Begegnung bekommt man es mit dem Lokalrivalen, der zweiten Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Bous/Völklingen, zu tun.

Spielbeginn ist um 16.00 Uhr in der Warndthalle in Völklingen-Ludweiler.

 

  

Herren 1 blicken dem Ligastart entgegen

Nachdem man in der vergangenen Spielzeit erst im November in den Ligaspielbetrieb einstiegen ist, beginnt die kommende Saison in der Landesliga Saar bereits im September für unser Team.

Am ersten Spieltag kommt es gleich zum Lokalderby gegen die zweite Mannschaft der Spielgemeinschaft aus Bous/Völklingen.

Diese Begegnung findet am Samstag, 15.09.2018, um 16.00 Uhr in der Warndthalle in Völklingen-Ludweiler statt.

In der kommenden Spielzeit treten lediglich acht Teams in der Landesliga Saar an, so dass es vermehrt spielfreie Wochenenden geben wird.

Infolgedessen findet das erste Heimspiel erst am Sonntag, 21.10.2018 um 16.00 Uhr gegen die zweite Mannschaft des TuS Herrensohr statt.

Wie auch in den letzten Jahren finden die Heimspiele zur gewohnten Zeit am Sonntag um 16.00 Uhr statt. 

 

 

Herren 1 treffen im Pokal auf Illingen

Am Sonntag (09.09.2018) trifft unsere erste Mannschaft - wie schon im letzten Jahr - in der ersten Pokalrunde auf den Ligakonkurrenten TV Illingen.

Mit Illingen trifft man auf ein starkes und ambitioniertes Team, dem man sich im letztjährigen Pokalwettbewerb in der ersten Runde geschlagen geben musste. Insofern ist man auf Wiedergutmachung aus.

Spielbeginn in der Großsporthalle in Ensdorf ist um 18.00 Uhr.

 

 

Herren 1 mit neuem und altem Sponsor

Am 24.08.2018 kam es im Rahmen des Sommerfestes der Abteilung Basketball des TuS Ensdorf und des Vereins zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf zu einem Testspiel gegen die Regionalligareserve der DJK Saarlouis-Roden.

Im Vorfeld des Spiels wurde der Mannschaft durch Herrn Sascha Antony, Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung in Ensdorf, zwei neue Trikotsätze übergeben.

Wir freuen uns, dass wir die Deutsche Vermögensberatung in Ensdorf als neuen Unterstützer unserer Abteilung gewinnen konnten. Weiter bleibt uns, als bereits langjähriger Unterstützer, das Sanitätshaus Hermann Müller aus Bous erhalten.

Wir, die Abteilung Basketball und der Förderverein, bedanken uns für die Unterstützung und das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die neue vor uns liegende Saison, die am 15.09.2018 mit einem Auswärtsspiel gegen die SG Bous/Völklingen startet. Das erste Heimspiel in der Großsporthalle bestreitet die 1. Herrenmannschaft bereits am 09.09.2018 um 18.00 Uhr im Pokal gegen den TV Illingen. Bis dahin wünschen wir der Mannschaft, um das Trainergespann Zlatko Mandic und Dirk Thies, weitere gute Trainingseinheiten und zwei weitere erfolgreiche Testspiele. 

 

 

 

 

 

Basketball Sommerfest 2018

Am Freitag, den 24.08.2018, ab 17.00 Uhr, veranstaltet die Abteilung Basketball des

TuS Ensdorf und der Verein zur Förderung des Basketballsports im TuS Ensdorf ein

Sommerfest in und vor dem Foyer der Großsporthalle Ensdorf.

Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Um 19.00 Uhr bestreitet die 1. Herrenmannschaft ein Saisonvorbereitungsspiel

gegen die Regionalligareserve der DJK Saarlouis-Roden.

Wir freuen uns auf euch!